Kinderspuren im Internet

Ein Projekt aus dem Jahr 2000, das virtuelle Zeitdokumente für Kinder schuf:

105 Kinder im Alter ab 5 Jahren bevölkern und gestalten ihren eigenen virtuellen Raum.

105 Homepages geben diesem einmaligen virtuellen Zeitdokument das eigene spezifische Gesicht – und das mehr als ein Jahrzehnt lang.

Der eigene Internet-Auftritt kann beliebig erweitert werden – nachträglich verändert oder gar gelöscht werden kann hingegen nichts.

Das Projekt bietet eine langjährige Plattform mit einer nicht absehbaren Dynamik, deren Weiterentwicklung unter pädagogischen Blickwinkeln erfolgt, jedoch nicht beeinflusst wird.

Ein Zeitdokument entsteht – die Kinderspuren im Internet verwehen nicht.