Fabian Heller, MOP Integrativer Jugendtreff, München

Inklusive Medienpädagogik in der offenen Jugendarbeit –
ein Bericht aus der Praxis

Fabian Heller, MOP

Was würde MacGyver tun?

Abstract:

Sehr geehrter Abstractleser, hochverehrte Abstractleserin!

Ich heiße Fabian Heller und bin Sozialpädagoge mit den Schwerpunkten Medienpädagogik und Inklusion. Ich arbeite im MOP, einem inklusiven Jugendtreff für Jugendliche mit und ohne Behinderung im Herzen von München-Schwabing. Meine Workshopeinheit heißt „Inklusive Medienpädagogik in der offenen Jugendarbeit – ein Bericht aus der Praxis“ und der Name ist Programm. Wenn Sie wissen wollen, mit welchen Tricks man Menschen, die keinen PC bedienen können, für Minecraft begeistern kann, wie man Gymnasiasten und Förderschüler dazu bringt, sich gemeinsam mit den Tücken von Facebook und Sozialen Netzwerken auseinanderzusetzen und was die 80er Kultserie MacGyver mit alledem zu tun hat, dann freue ich mich auf Ihre Teilnahme!

Mit frohen Grüßen,
Fabian Heller

http://www.mopjugendtreff.de
http://www.facebook.com/MOPJugendtreff

Fabian Heller spricht über Inklusive Medienpädagogik in der offenen Jugendarbeit: