Pädagogischer Medienpreis

(ehem. “Pädi – Der pädagogische Interaktiv-Preis”)

Zur 20. Verleihung unseres Preises im Jahr 2017 haben wir ihn einer Frischzellenkur unterzogen: Der Name wurde leicht variiert, die Auszeichnung heißt nun “Pädagogischer Medienpreis”, und auch das Logo wurde überarbeitet. Zudem wurde eine neue Website veröffentlicht, auf der alle aktuellen Informationen zu finden sind:

www.pädagogischer-medienpreis.de

Mit dem pädagogisch fundierten Medienpreis werden seit 1998 digitale Produkte (Apps, Games und Websites) für Kinder und Jugendliche prämiert. Es werden Angebote gewürdigt, die in einem fundierten Auswahlverfahren das Prädikat “pädagogisch wertvoll” erhalten haben – von Kindern, Jugendlichen, Eltern, pädagogisch Tätigen und Experten.

Informationen zu Konzept und Zielsetzung des Preises finden Sie unter Konzeption.

 

Überblick über alle prämierten Produkte seit 1998

 

Ausschreibung 2018

Für den Pädagogischen Medienpreis 2018 sind wir auf der Suche nach herausragenden Apps, Games und Websites für Kinder und Jugendliche. Anbieter und Entwicklerstudios können – ebenso wie Eltern und Fachkräfte – digitale Produkte für Kinder und Jugendliche vorschlagen, die Sie als besonders empfehlenswert erachten. Einsendefrist ist der 15. Juli 2018.

>> Zum Einreichungsformular

 

Rückblick 2017

Die Preisverleihung 2017 fand im November 2017 vor 250 großen und kleinen Gästen im Kulturzentrum Gasteig in München statt, hier finden Sie die Preisträger sowie einen Rückblick. Die Auswahl der prämierten Produkte wurde von unserer fachkundigen Jury getroffen.