SIN-Festival

Das Sing- und Tanz-Event für Münchner Kinder

Wir feiern jährlich mit vielen kleinen und großen Gästen das “SIN-Festival”, bei dem wir Musik aus Computerspielen auf die Bühne bringen. Das Event wird vom SIN – Studio im Netz und der Landeshauptstadt München, Referat für Bildung und Sport veranstaltet.

Interessierte Kindertageseinrichtungen aus München können sich als Band anmelden, um mit einem Lied und Tanz aufzutreten oder als Zuschauer vor Ort sein und die Bands anfeuern. Die teilnehmenden Gruppen können ihre Songs aus den Spielereihen “SingStar”, “Just Dance” und “Let’s Sing” wählen.

SIN-Festival 2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation muss das SIN-Festival 2020 leider ausfallen.
Wir hoffen, die angemeldeten Bands hatten in ihren bisher gelaufenen Vorbereitungen für das Festival trotzdem viel Spaß und können ihre Ideen und Motivation dann umso mehr im nächsten Jahr einbringen!

Rückblick

Das SIN-Festival (ursprünglich “SingStar-Festival”) wird seit 2007 jährlich vom SIN – Studio im Netz und dem Referat für Bildung und Sport der LH München veranstaltet. Im Jahr 2010 fand ein zusätzliches SingStar-Festival in Freising statt.

Für alle, die sich für einen kurzen Rückblick des SIN-Festivals 2018 interessieren, findet sich auf unserem YouTube-Channel ein Zusammenschnitt. Weitere Impressionen aus den letzten Jahren:

Konzept

Die medienpädagogische Konzeption des Projekts war in einem Artikel für das Handbuch 2009 der GMK (Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur) dargelegt:
“Das SingStar-Festival – Mit Hortkindern die Playstation medienpädagogisch nutzen” (PDF)