Mediensalon: Jugend, Protest, Medien

Welche Bedeutung hat die mediale Vernetzung für aktuelle Jugend(kulturen) und Protest(bewegungen)? Darüber haben wir uns beim Interaktiv-Mediensalon am 27. April 2022 ausgetauscht, der im „Institut für Jugendarbeit“ in Gauting stattfand und online übertragen wurde. Gabriele Rohmann (Archiv der Jugendkulturen, Berlin) hat die Hintergründe jugendlicher Protestbewegungen beleuchtet, zudem unterhielten wir uns mit der Aktivistin Leonie Bremer über die Bewegung “Fridays For Future”. Ein Nachbericht ist online verfügbar.