#NichtEgal – Initiative für Toleranz und Respekt im Netz

Bei der Initiative #NichtEgal werden Schülergruppen zu jungen Medienexpert*innen ausgebildet, die ihr Wissen im peer-to-peer-Verfahren an andere Jugendliche weitergeben. Initiiert wurde #NichtEgal von der bpb, FSM, YouTube sowie medienpädagogischen Partnereinrichtungen. An teilnehmenden Schulen aus Bayern und Baden-Württemberg führten wir zwischen Januar und April 2017 Workshops durch.

Gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung, der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V., bekannten YouTuber*innen und YouTube wurde am 19.09.2016 die Initiative #NichtEgal gestartet, Schirmherrin ist Bundesministerin Manuela Schwesig.

Auch wir führen neben anderen medienpädagogischen Expert*innenteams die bundesweiten Schulaktionen durch.

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zur Initiative und zu den Workshops.