Die Tabletkarawane

Im Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan zählt die Medienbildung und Medienerziehung zum Aufgabenspektrum der Kindertageseinrichtungen. Zur praxisnahen Bewältigung der Herausforderungen führt das Referat für Bildung und Sport der LH München gemeinsam mit der medienpädagogischen Facheinrichtung SIN – Studio im Netz e.V. bereits 1997 das Projekt “MuLa – Multimedia-Landschaften für Kinder” ins Leben gerufen.

MuLa ist ein bundesweit anerkanntes Modellprojekt für den Bereich der aktiven Medienarbeit in Kindertageseinrichtungen, dessen Leitgedanke darin besteht, die pädagogischen Herausforderungen der multimedialen Lern- und Spielwelten im Kontext der Kindergärten, Horte und Tagesheime aufzugreifen. Im medienpädagogischen Blickfeld von MuLa steht insbesondere die Ausformung und Förderung der kindlichen Medienkompetenz in altersgerechter Form – spielerisch und mit vielen anderen Kindern. Ziel ist dabei, ein Fundament für einen aktiven, kreativen und verantworteten Umgang mit Medien zu legen. Unter sozialen Aspekten ist es dabei besonders wichtig, frühzeitigen Chancenungleichheiten entgegenzuwirken, es gilt aber auch Gefährdendes auszugrenzen und Fehlentwicklungen zu korrigieren.

Für die Tabletkarawane erhält die teilnehmende Einrichtung ein Leih-Tablet (iPad oder ein Android-Gerät). Die Tablets werden für 6-12 Wochen in jeweils vier Einrichtungen gegeben und können dort, nach einem medienpädagogischen Fortbildungstag des Studio im Netz in Kooperation mit dem Pädagogischen Institut München, zusammen mit den Kindern kreativ verwendet werden.

Das Tablet-Projekt beinhaltet, dass die beteiligten Einrichtungen im Rahmen der allgemeinen Zielsetzungen ein eigenes Projektziel erstellen und realisieren. Dies geschieht spätestens beim jeweiligen Fortbildungstag. An diesem Tag werden aber auch Projektmöglichkeiten vorgestellt.

Die vorinstallierten Apps sind in drei Kategorien unterteilt: Foto und Video, Musik und Kreativität, Lernen. Aus jedem dieser Bereiche sollte mindestens eine App mit den Kindern ausprobiert werden. Zu einem dieser Bereiche soll ein kleines Projekt durchgeführt werden, welches auch im Projektbericht beschrieben wird. Lesen Sie hier den Projektbericht zur Tabletkarawane der Städtischen Kindertageseinrichtung Hermann-Gmeiner-Weg.

Das Projekt beinhaltet zudem einen Fortbildungstag sowie die Reflexionstreffen.

HGW_Projektbericht_klein

Kinder des Städtischen Kindertageseinrichtung Hermann-Gmeiner-Weg wärhend der Projektphase